INFORMATION ZUM HELIUMVENTIL IHRER UHR

Das Heliumventil ist ein speziell für Taucheruhren entwickeltes Sicherheitsventil, welches Helium bei der Dekompression aus dem Gehäuse der Uhr entweichen lässt. Taucher, die in großen Tiefen arbeiten, benutzen Taucherglocken oder andere Druckbehälter. Diesen Druckbehältern wird ein hoher Anteil Helium beigemischt. Die Heliumatome sind sehr klein und dringen aufgrund des Überdruckes durch die Dichtungen in die Uhr ein. Wird der Druckbehälter, beispielsweise eine Taucherglocke, wieder nach oben gebracht, wird der Druck in dem Druckbehälter kontinuierlich wieder auf das Niveau der Umgebung angepasst. Das menschliche Gewebe gibt in der Auftauchphase das Helium schneller wieder ab, als es aus der wasserdichten Taucheruhr entweichen kann. Ein enormer Überdruck baut sich im Inneren der Uhr auf. Um zu verhindern, dass die Uhr aufgrund des Überdruckes Schaden nimmt, müssen die eingedrungenen Heliumatome wieder freigesetzt werden. Dies geschieht dann über das Heliumventil. Das Heliumventil wurde 1967 von Rolex patentiert und ist heute eine unverzichtbare Vor­aus­setzung für das Tieftauchen.

 

 

Kostenloser Versand

auf alle Bestellungen innerhalb Deutschlands

Versand am selben Tag

bei Verfügbarkeit der Ware und Bestellung bis 14:00 Uhr

30 Tage Widerrufsrecht

Kaufen Sie mit Vertrauen

100% sichere Zahlung

durch SSL-gesicherte Kasse.